Schmuck-Blog

Wohin mit dem Tafelsilber?

Kennen Sie das? Das einst so geliebte Familiensilber fristet seit Jahren ein trostloses Leben in Vergessenheit – vermutlich sogar in der untersten Schublade. Was für den Liebhaber selbstverständlich und geradezu meditativ ist, bedeutet für viele lästige Arbeit: Das glanzerhaltende Putzen wird zum notwendigen Übel. Wenn es überhaupt noch gemacht wird…

weiterlesen ›

Ich habe geerbt – und nun?

Erben ist kein Kinderspiel: Fristen müssen beachtet, Steuern gezahlt und Verbindlichkeiten überblickt werden. Hinzu kommt die Frage, was überhaupt besteuert werden muss. Welche Freibeträge gibt es? Welche Teile der Erbschaft sind steuerbefreit? Und was ist überhaupt in der Erbmasse enthalten?weiterlesen ›

Weißgold ist kein weißes Gold

Weißgold ist eine junge Erfindung. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entstand es in Pforzheim als kostengünstiger Platin-Ersatz. Bekannt ist es auch unter dem Namen Or gris oder Graugold, was den Farbeindruck sogar noch besser wiedergibt.

Weißgold ist kein weißes Gold – es ist eine Legierung. Den weißen Glanz erhält das Gold also durch den Zusatz von anderen Metallen. Dabei gibt es nicht nur eine einzige „Mixtur“, sondern viele verschiedene.

weiterlesen ›

Nachlassbewertung – Nachlassverwaltung

Oft fängt Streit da an, wo ein Leben aufhört: beim Erben und Vererben. Das eigene Habe gerecht aufzuteilen, ist stets eine heikle Angelegenheit. Selbst kleine Abweichungen führen häufig zu Scherereien – Nachkommen fühlen sich übergangen, der Familienfriede ist dahin.

weiterlesen ›

Funkelnde Weihnachtsgeschenke

Weihnachtszeit ist Schmuckzeit. Auf der Suche nach einem besonderen und wertigen Geschenk ist der Gang zum Juwelier immer eine gute Idee. Von klassisch bis ausgefallen finden Sie hier eine große Auswahl an Lieblingsstücken – das Ergebnis: strahlende Gesichter am Weihnachtsabend.

Die schönsten Geschenkideen haben wir für Sie zusammengetragen.

weiterlesen ›

Verlobungsring mal anders

„Willst du mich heiraten?“ Diese Frage gehört sicherlich zu den wichtigsten im eigenen Leben. Schließlich entscheidet man sich mit ihr für ein Bündnis, das ein Leben lang halten soll. Kein Wunder also, dass Paare diesen Moment mit einem besonderen Symbol besiegeln. Der Klassiker ist der Verlobungsring. Wie der Ehering selbst steht er durch seine Kreisform für die Ewigkeit der Liebe. Doch er ist keinesfalls die einzige Möglichkeit, den Entschluss zum Bund des Lebens sichtbar zu machen.weiterlesen ›

Perlenkette pflegen – aber richtig!

Perlen – Schätze der Meere und Lieblingsschmuck vieler Frauen. Insbesondere Perlenketten erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie veredeln jedes Outfit und sorgen für eine zeitlose Eleganz. Da Perlen ein Naturprodukt sind, ist die richtige Pflege besonders wichtig. Ansonsten passiert es schnell, dass sie ihren Glanz verlieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit sieben einfachen Schritten das Leben Ihrer Schmuckstücke verlängern: weiterlesen ›

Silberankauf: Wann lohnt es sich wirklich?

Das alte Familienbesteck, der kaputte Ohrring, die wiedergefundene Gedenkmünze – Silber findet sich überall. Häufig liegt es jedoch ungenutzt herum. Viele Menschen überlegen daher, ihre silbernen Schätze zu verkaufen. Grundsätzlich ist das eine gute Idee – doch nicht immer ist ein Verkauf sinnvoll. Damit er sich für Sie lohnt, zeigen wir Ihnen, was Sie beachten müssen.weiterlesen ›

Edelsteinkunde: Gutachter im Auftrag der Echtheit

Nicht alles, was glitzert, ist echt. Den Wert von Steinen kann man mit dem bloßen Auge kaum erkennen. Dazu benötigt es das Fachwissen und die Instrumente eines Gemmologen. Ein ausgebildeter Edelsteinkundler kann Art, Echtheit, Qualität, Herkunft und Behandlungszustand von Edelsteinen beurteilen. Insbesondere künstliche Veränderungen und Imitationen kommen so ans Licht. Zu den Aufgaben eines Gemmologen gehört aber auch, die Herkunft eines Steins festzustellen. Dazu beurteilt er bestimmte Prägungen, die Hinweise auf den Herkunftsort geben. Dieser hat oft Einfluss auf seinen Wert.weiterlesen ›