Was ist mein Gold wert?

Wer mit dem Gedanken spielt, seinen Goldschmuck zu Geld zu machen, möchte wissen, welchen Betrag er erwarten kann. Auch Laien können mithilfe des Goldstempels und einer Waage feststellen, was ihr Gold wert ist.

Die Mischung macht‘s

Der Goldstempel gibt die Zusammensetzung des Goldes an. Denn in der Regel bestehen nur Barren und Anlagemünzen aus nahezu reinem Gold. Die meisten Schmuckstücke sind eine Mischung aus Gold und anderen Metallen wie Kupfer, Silber, Palladium, Platin, Zink oder Eisen. Aus diesem Grund schimmert Gold in den unterschiedlichen Farben – von hellgelb über rot bis hin zu weiß, grün oder blau. Während man mit dem bloßen Auge das verwendete Metall erkennen kann (ein Rot-Stich deutet zum Beispiel auf Kupfer hin), ist die genaue Zusammensetzung nur durch eine chemische Analyse zu bestimmen.

Auf den Goldstempel achten

Für den Wert eines Schmuckstücks ist das Legierungs-Material jedoch zweitrangig. Was zählt, ist der Anteil an reinem Gold. Wie hoch dieser ist, erkennt man am Goldstempel. Die gängigsten Stempel sind 333, 585, 750, 900, 916, 986 und 990. Die Zahl gibt den Goldanteil in 1/1000-tel Teilen an. 750er Gold enthält also 750 Promille bzw. 75 Prozent Gold.

Den Goldwert selbst bestimmen

Den Geldwert von Schmuckstücken ermitteln Sie mit einer normalen Küchenwaage und einer einfachen Formel. Dabei dürfen nur Schmuckstücke mit identischen Goldstempeln gemeinsam gewogen werden. Das Gesamtgewicht dieser Schmuckstücke multipliziert man mit einem Tausendstel der Goldstempel-Angabe. Wenn Ihre Schmuckstücke mit 750-er Stempel also zusammen 10 Gramm wiegen, rechnen Sie 10 x 0,75 = 7,5 Gramm Feingoldgehalt. Die meisten Ankäufer zahlen nach Tageskurs. Den aktuellen Goldpreis finden Sie im Internet, zum Beispiel auf www.finanzen.net/rohstoffe/goldpreis. Die Formel gilt natürlich auch für andere Gegenstände mit Goldstempel wie Münzen oder Medaillen.

Bargeld für Schmuckstücke

Sie möchten Ihren Gold-Schmuck verkaufen? Besuchen Sie uns gern während der Öffnungszeiten und vereinbaren Sie einen Termin. Auf Wunsch zahlen wir Ihnen den Wert in bar aus. Bitte bringen Sie zur Legitimation Ihren Personalausweis mit.