Kategorie: Schmuck

Diamanten: Trendfarbe Pink

Beim Diamantkauf lässt sich laut Kulsen & Hennig weltweit ein Trend hin zu den pinkfarbenen Diamanten erkennen. Besonders beliebt sind sie in Asien, aber auch in den westlichen Ländern steigt die Nachfrage. weiterlesen ›

‘A diamond is forever‘: Wie der Diamant zum Ring kam

Wenn Sie an einen Verlobungsring denken, welcher Edelstein kommt Ihnen als erstes in den Sinn? Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit werden Sie jetzt „Diamant“ sagen. Doch wie kommt es dazu, dass wir den Diamanten auf so selbstverständliche Weise mit dem Hochzeitsantrag in Verbindung bringen?weiterlesen ›

Verlobung zu Weihnachten?

Weihnachten ist das traditionelle Fest der Liebe. Die Familie kommt zusammen, man klinkt sich für ein paar Tage aus der Hektik des Berufslebens aus und nimmt sich bewusst Zeit füreinander – Zeit für Besinnlichkeit, Wertschätzung und Emotionen. Kein Wunder also, dass sich viele entscheiden, die Weihnachtstage für einen Verlobungsantrag zu nutzen. Was gibt es zu bedenken, wenn Sie in der diesjährigen Weihnachtszeit einen Antrag aussprechen wollen?weiterlesen ›

Verlorene Schmuckstücke nachfertigen

In unserem letzten Blog-Beitrag ging es um den emotionalen Wert eines Schmuckstücks. Wir berichteten darüber, wie schmerzhaft es sein kann, wenn einem das liebste Schmuckstück abhandenkommt. Daraufhin wurden wir von einer Kundin angesprochen, ob wir verlorene Schmuckstücke auch nachfertigen würden. Die Antwort lautet: ja. Wir haben schon vielen Kunden und Kundinnen ihre Schmuckstücke, wenn auch nicht die Originale, zurückgeben können.weiterlesen ›

Der emotionale Wert eines Schmuckstücks

Manchmal lässt sich der Wert von Schmuck nicht messen. Das ist dann der Fall, wenn es um die emotionale Bedeutung eines Schmuckstücks geht. Diese kann um ein vielfaches höher liegen als der materielle Wert. Verliert man ausgerechnet den filigran verarbeiteten Verlobungsring der Großmutter oder den goldenen Armreif, der als erster Liebesbeweis des zukünftigen Ehemanns galt, ist der Schmerz besonders groß.

weiterlesen ›

Bares für Rares – wenn die Experten ungenau sind

Vielleicht haben auch Sie schon einmal darüber nachgedacht, was das vererbte Schmuckstück, das ein trauriges Dasein in der Schmuckschatulle fristet, heutzutage wohl wert ist. Oder der Ring, den Sie vor Jahren im Antiquitätenladen gekauft haben. Wäre es nicht fantastisch, wenn Sie sich davon eine Reise leisten könnten?weiterlesen ›

Ist der Schmuck echt?

Es glänzt. Es erscheint edel. Es ist falsch. Diese Erfahrung mussten schon viele Schmuckkäufer erleben. Vor allem im Urlaub lauern Fälschungen buchstäblich an jeder Ecke: Straßenhändler versprechen Top-Qualität zum kleinen Preis. In sehr vielen Fällen entpuppt sich das vermeintliche Schnäppchen dann jedoch als wertloser Plunder. Daher gilt: Kaufen Sie Schmuck nur bei Händlern, denen Sie vertrauen.weiterlesen ›

Weißgold ist kein weißes Gold

Weißgold ist eine junge Erfindung. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entstand es in Pforzheim als kostengünstiger Platin-Ersatz. Bekannt ist es auch unter dem Namen Or gris oder Graugold, was den Farbeindruck sogar noch besser wiedergibt.

Weißgold ist kein weißes Gold – es ist eine Legierung. Den weißen Glanz erhält das Gold also durch den Zusatz von anderen Metallen. Dabei gibt es nicht nur eine einzige „Mixtur“, sondern viele verschiedene.

weiterlesen ›

Funkelnde Weihnachtsgeschenke

Weihnachtszeit ist Schmuckzeit. Auf der Suche nach einem besonderen und wertigen Geschenk ist der Gang zum Juwelier immer eine gute Idee. Von klassisch bis ausgefallen finden Sie hier eine große Auswahl an Lieblingsstücken – das Ergebnis: strahlende Gesichter am Weihnachtsabend.

Die schönsten Geschenkideen haben wir für Sie zusammengetragen.

weiterlesen ›