Aquamarin: Schmuck und Bedeutung

Was bedeutet Schmuck und das Tragen von Edelsteinen für Sie? Haben Sie ganz bestimmte Sehnsüchte, Wünsche oder Träume, die Sie damit verbinden? Erinnerungen an besonders schöne und spannende Erlebnisse? Oder geht es Ihnen vorwiegend darum, Ihren eigenen Stil auszudrücken, individuell zu sein und vielleicht einen „guten Geschmack“ zum Ausdruck zu bringen?

Wahrscheinlich gehen Sie bei der Wahl Ihres Schmuckes nach Farbe und Aussehen, Material und Preis. Aber vielleicht spielt auch die Bedeutung, die einem Edelstein zugeschrieben wird, für Sie eine Rolle (z.B. Geburtsstein, Monatsstein, Heilwirkung)? Vor allem dann, wenn Sie das Schmuckstück verschenken möchten? Nachfolgend haben wir ein paar interessante Bedeutungen für Sie gesammelt, die bestimmten Edelsteinen traditionell zugeschrieben werden.

Da sich die Bedeutungen je nach Kulturkreis und Region unterscheiden, können wir Ihnen an dieser Stelle nur Auszüge darbringen. Wir haben uns für die folgenden 10 Edelsteinarten entschieden, die wir Ihnen in einer Serie vorstellen möchten: Aquamarin, Diamant, Granat, Jade, Opal, Perle, Rubin, Saphir, Smaragd und Türkis.

Teil 1: Aquamarin – Bedeutung und Wirkung

Namensherkunft
Der Name „Aquamarin“ stammt von latein. „aqua marina“ und bedeutet „Meerwasser“.

Mythologie
Der Legende nach soll er durch Farbveränderungen zwischen Wahrheit und Lüge sowie Freund und Feind unterscheiden können. Außerdem soll er in der Lage sein, den griechischen Meeresgott Poseidon (römisch: Neptun) zu besänftigen – Seeleute warfen Amulette mit Aquamarinen ins Meer um Poseidon wohlgesonnen zu stimmen, damit er keine Stürme oder Erdbeben heraufbeschwor.

Esoterik
Als Heilwirkung wird dem Aquamarin zugeschrieben, dass er eine Linderung von Depressionen, Augenleiden, Hals-, Gliederschmerzen und Atemwegserkrankungen wie z.B. Asthma und Bronchitis bewirken könne.

Wirkung auf die persönlichen Empfindungen des Trägers
Förderung von Rückzug und Verinnerlichung; positive Beeinflussung von Besonnenheit und Weisheit; Unterstützung darin, sich auf sich selbst zu besinnen und eigene Angelegenheiten zu regeln; Abbau von inneren Spannungen; Vermittlung eines Gefühls von Geborgenheit und Schutz, gleichzeitig gegen äußere Einwirkungen gestärkt sein; Anregung von rationalem Denken; Begünstigung der Konzentration auf das Wesentliche.

Geburtsstein
Monat: März

Sternzeichen-Zuordnung
Waage und Zwillinge, aber auch als Glücksstein für Wassermann, Fische und Widder

Jubiläumszahl
19